• Wie alles begann



      Wie alles begann



    • Lange wollte ich bereits einen Hund haben, doch konnte ich meinen Mann nicht so recht überzeugen. Im Jahr 2008 war es dann endlich soweit. Beharrlich habe ich immerwieder von einem eigenen Hund gesprochen und siehe da, er sagte JA! 

      Dirk erinnerte sich an eine Züchterin von schwarzen Zwergschnauzern aus Zeiten seines Großvaters „Zwergschnauzer von der Ruwermündung“: Frau Hannelore Weber mit dem Zwinger „von der schwarzen Brücke“. Schnell hatten wir Ihre Internetpräsenz und somit die Kontaktdaten gefunden. 

      Ich rief dort an und erkundigte mich, ob sie vielleicht einen Schnauzer abzugeben hatte. Leider war dies nicht so. Sie hatte aber eine Adresse einer Züchterin, Frau Inge Schulz in St. Wendel, die Welpen abzugeben hatte. 

      In den nächsten Tagen rief ich dort an und vereinbarte einen Termin, nur zum Anschauen der Welpen! Vorsichtshalber nahm ich natürlich genug Geld mit, man weiß ja nie!! Am 22.06.08 begleitete mich meine Freundin Brigitte und los ging’s  ab  ins Saarland  Hund angucken. 

      Lange wollte ich bereits einen Hund haben, doch konnte ich meinen Mann nicht so recht überzeugen. Im Jahr 2008 war es dann endlich soweit. Beharrlich habe ich immerwieder von einem eigenen Hund gesprochen und siehe da, er sagte JA! 

      Dirk erinnerte sich an eine Züchterin von schwarzen Zwergschnauzern aus Zeiten seines Großvaters „Zwergschnauzer von der Ruwermündung“: Frau Hannelore Weber mit dem Zwinger „von der schwarzen Brücke“. Schnell hatten wir Ihre Internetpräsenz und somit die Kontaktdaten gefunden. 

      Ich rief dort an und erkundigte mich, ob sie vielleicht einen Schnauzer abzugeben hatte. Leider war dies nicht so. Sie hatte aber eine Adresse einer Züchterin, Frau Inge Schulz in St. Wendel, die Welpen abzugeben hatte. 

      In den nächsten Tagen rief ich dort an und vereinbarte einen Termin, nur zum Anschauen der Welpen! Vorsichtshalber nahm ich natürlich genug Geld mit, man weiß ja nie!! Am 22.06.08 begleitete mich meine Freundin Brigitte und los ging’s  ab  ins Saarland  Hund angucken. 

    • Dort angekommen wurden wir überschwänglich von einer ganzen Meute Hunde gegrüßt. Es war ein schöner sonniger Tag und wir tranken Kaffee draußen im Garten. Es war einfach toll den ganzen Hunden beim Spielen und Tollen zuzuschauen. Schnell hatte ich mir einen Liebling ausgeguckt.

      Mara vom Bosenberg. Es kam wie es kommen musste und wir sind mit Mara im Gepäck nachhause gefahren. Sie überstand die 11/2 stündige Fahrt ganz gut. Zuhause angekommen musste sie erstmal schlafen. 

      Noch wusste mein Mann nicht, dass ich sie bereits mitgebracht hatte. Ich rief ihn an und berichtete ihm alles. Naja was soll ich sagen, er hat es bereits geahnt. Wir haben Sie jetzt gut siebeneinhalb Jahre und lieben sie über alles. 

      Zur Zucht kamen wir dann über Frau Hannelore Weber. Wir hatten natürlich jede Menge Fragen zum Hund und so entwickelte sich eine schöne Freundschaft. 

      Hanne meinte dann, dass wir doch eigentlich mal mit zur Ausstellung fahren könnten und so besuchten wir im Dezember 08 unsere erste Ausstellung in Saarbrücken.

      Dort angekommen wurden wir überschwänglich von einer ganzen Meute Hunde gegrüßt. Es war ein schöner sonniger Tag und wir tranken Kaffee draußen im Garten. Es war einfach toll den ganzen Hunden beim Spielen und Tollen zuzuschauen. Schnell hatte ich mir einen Liebling ausgeguckt.

      Mara vom Bosenberg. Es kam wie es kommen musste und wir sind mit Mara im Gepäck nachhause gefahren. Sie überstand die 11/2 stündige Fahrt ganz gut. Zuhause angekommen musste sie erstmal schlafen. 

      Noch wusste mein Mann nicht, dass ich sie bereits mitgebracht hatte. Ich rief ihn an und berichtete ihm alles. Naja was soll ich sagen, er hat es bereits geahnt. Wir haben Sie jetzt gut siebeneinhalb Jahre und lieben sie über alles. 

      Zur Zucht kamen wir dann über Frau Hannelore Weber. Wir hatten natürlich jede Menge Fragen zum Hund und so entwickelte sich eine schöne Freundschaft. 

      Hanne meinte dann, dass wir doch eigentlich mal mit zur Ausstellung fahren könnten und so besuchten wir im Dezember 08 unsere erste Ausstellung in Saarbrücken.